Lokalmanege – Mitmachzirkus und Kleinkunstbühne

Zirkus- und Akrobatikkurse

Download des aktuellen Flyers (1-2020) hier:

Eltern-Kind –Akrobatik

Es ist ein tolle Erlebnis für Eltern und Kinder, gemeinsam Akrobatik zu machen. Durch eine gute Anleitung werden aus alltäglichen Tobereien kleine artistische Aufführungen.
Die Kombination hat den klaren Vorteil, dass man die Kinder sehr leicht heben kann und dadurch viele Figuren schnell gelingen.

Ein schönes Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und Kind stellt sich ein, Teamwork zwischen beiden führt zum Erfolg und so manches Elternteil hat hier seine sportliche Seite entdeckt.

Für kleine AkrobatInnen ab 4 Jahren und große AkrobatInnen unbegrenzten Alters.
Kinder ab 10 Jahren dürfen auch alleine teilnehmen.

Luftakrobatik

Beim Tuchyoga wird das Tuch so aufgehängt, dass es unten geschlossen ist. Dadurch kann man sehr leicht Positionen einnehmen, meist kopfüber, die nicht nur schön aussehen, sondern sich auch wohltuend auf Wirbelsäule und Beckenboden auswirken. Ein wunderbarer Einstieg für die Luftakrobatik. Man kann langsam Kraft in Armen, Beinen und in der Körpermitte aufbauen und zwischendurch im Tuch entspannen.

Zirkusprojekte an Schulen und in anderen Einrichtungen

Über verschiedene Förderprogramme können Gelder für Zirkus- und Akrobatikkurse an schulischen und außerschulischen Einrichtungen beantragt werden.
Maike Moerschen hilft bei Antragstellung und Durchführung bis zur abschließenden Vorstellung.
Auch eine Starthilfe für dauerhafte Schulzirkusprojekte und Lehrefortbildungen sind möglich.

Hinter Glas

Schaufensterperformance für zufällige Passanten am 9. Mai 2020.